Startseite | Impressum

Ruhetag in der Mampfe

Günther und Vadim

 Wie schon im November kamen zur Februarrunde nur 10 Spieler in die Mampfe. Hoffentlich häuft sich das nicht!

 Der stets etwas später eintreffende Georgi Dzhelebov ersetzte nach drei Runden den Turnierleiter und komplettierte damit das Feld. Er steht kurz vor einem längeren Aufenthalt in Rußland und stößt erst im Sommer wieder zu uns.

 Es wurde ein ruhiger Abend, zumal überhaupt nur 13 Menschen anwesend waren. Neben dem Turnier spielten Günther Weinert und Vadim Ptitsyn ein paar Trainingspartien. Zumindest ein kleines Highlight war das Wiedersehen mit unserem polnischen Schachfreund Grzegorz Świgoń, der als Fernfahrer auf der Durchreise ab und zu in Merseburg haltmacht und uns besucht. Er holte respektable 4 Punkte und wurde Siebenter.

 Wie beim Adventsturnier gab es erneut zwei punkt- und wertungsgleiche Sieger, und wiederum war Thomas Hartung einer von ihnen. Diesmal gesellte sich Peter Burghardt zu ihm. Auf einen Stichkampf wurde verzichtet, beide bekamen die höchste Punktzahl. (Lachender) Dritter wurde einmal mehr Steffen Kluge, der einen schwächeren Tag von Andre‘ Schmerbach nutzen konnte, um in der Gesamtwertung weitere 6 Punkte gutzumachen.

 In der Hoffnung auf eine wieder ansteigende Teilnehmerzahl hier die nächsten Termine :  12. März, 9. April (grüner Donnerstag), 14. Mai ( noch nicht sicher), 18. Juni ( mit unseren Freunden aus Wschowa) und 9. Juli.

Endstand 6. Mampfe-Blitz vom 20.02.2020:

1.    Peter Burghardt                                  8                          25

2.    Thomas Hartung                      8                          25

3.    Steffen Kluge                                          6,5                       20

4.    Thomas Richter                        5                          18

5.    Georgi Dzhelebov                    4,5                       16

6.    Andre‘ Schmerbach                 4,5                       14

7.    Grzegorz Świgoń                      4                          12

8.    Joachim Schubert                    2,5                       9

9.    Mohamad Ghriwati                  2                          6

10.       Reiner Ose                             0                          3

 

Gesamtwertung nach 6 Turnieren:

1.    Steffen Kluge                            116(6)

2.    Andre‘ Schmerbach                  99(6)                (1)

3.    Thomas Richter                        91(6)

4.    Thomas Hartung                      86(4)                 (2)

5.    Peter Burghardt                      78(4)                  (1)

6.    Katja Hartung                          68(3)                  (2)

7.    Sylvio Persing                          60(4)

8.    Joachim Schubert                    59(6)

9.    Ahmad Mamous                       54(4)

10.       Dr. Tanja Pflug                      41(3)

11.       Simeon Scharf                      30(5)

12.       Georgi Dzhelebov                 27(3)

13.       Sven Büscher                        26(2)

14.       Mohamad Ghriwati               26(6)

15.       Julius Heinrich                      25(1)              (1)

16.       Lennard Hoffmann                25(1)               (1)

17.       Roland Katz                           20(1)

18.       Gunter Handke                      20(1)

19.       Reiner Ose                             20(4)

20.       Carsten Suhl                          19(2)

21.       Tobias Richter                       16(1)

22.       Grzegorz Świgoń                   12(1)

23.       Ronny Wiegand                     12(1)

24.       Frank Heuer                          12(3)

25.       Simon Donath                        8(1)

26.       Salim Khaddour                     7(2)

27.       Gabriele Schönrock               6(1)

28.       Philipp Kluge                          5(1)

29.       Mohammad Abou Dmagh      5(4)

30.       Detlef Gruschka                     2(1)